Sankt Maria Magdalena Gernsheim
  Homepage der kath. Pfarrgemeinde Gernsheim
 
 
Pfarrei
Pfarrbüro
Hauptamtliche
Pfarrgemeinderat
Verwaltungsrat
Gruppen
Kirchenpatronin
Pfarrkirche
Wallfahrtsort Maria Einsiedel
KiTa St. Maria
Sonstiges
Pfarrmitteilungen & Gottesdienstordnung
Einteilung der Ministranten
Einteilung der Lektoren und Kommunionhelfer
Gästebuch
Links
Infos
Impressum
Kontakt
KjG - Gernsheim  

Vor 30 Jahren, als es im Bereich der Jugendarbeit in der Gemeinde große Defizite gab, wurde die KjG (Katholische junge Gemeinde) gegründet. Alles fing mit einem Fußballturnier der Ministranten auf Dekanats- und Diözesanebene an, das vom BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) veranstaltet wurde.
Hier lernten die Gernsheimer Jugendlichen auch die KjG kennen und waren von deren Arbeit und Angebot begeistert und überzeugt. Außerdem war die KjG ein Verband, in dem sowohl Männer als auch Frauen mitwirken konnten, was zu dieser Zeit nicht üblich war. So wurde 1973 in Gernsheim die KjG gegründet und fand unter den Kindern und Jugendlichen großen Zuspruch. Die Bischofskonferenz wollte später den gesamten Verband der KjG verbieten, da er ihrer Meinung nach zu revolutionär und fortschrittlich war. Doch die KjG hielt all dem Stand und ist heute einer der größten katholischen Kinder- und Jugendverbände in Deutschland.

Im Laufe der Zeit haben sich einige Hauptaufgaben der KjG Gernsheim herauskristallisiert:

Veranstaltung von Zeltlagern

Ein Zeltlager ist eine gute Möglichkeit für Kinder und Jugendliche, auch einmal ohne Eltern weg zu sein, wobei Jungen und Mädchen natürlich zusammen wegfahren. So haben auch die Eltern die Gelegenheit, alleine Urlaub zu machen.
Durch das Zelten und Essen unter freiem Himmel, durch Geländespiele, Wanderungen und Abende am Lagerfeuer, mit Singen oder kleinen Shows sind die Kinder und Jugendlichen von der Natur umgeben und können sie auf eine ganz besondere Art erleben. Außerdem gibt es Bastelworkshops, Sportspiele und Tagesspiele, die alle an das jeweilige Motto gebunden sind, unter dem das Lager steht. Das Zeltlager ist also eine gute Mischung aus Natur und Spaß pur.

Wöchentliche Gruppenstunden

Die Gruppenstunde ist eine Treffmöglichkeit für Kinder und Jugendliche unter der Betreuung von zwei Gruppenleitern in unseren Jugendräumen im Keller des Kettelerhauses. Das Angebot an Beschäftigungen ist sehr abwechslungsreich; auch die Gruppen sind oft ganz verschieden zusammengesetzt. Da gibt es hitzige Gemüter, die sich gerne bei Kissenschlachten, Sportspielen oder anderen ausgelassenen Spielen austoben, aber auch ruhigere Teilnehmer, die Gesellschaftsspiele mögen oder für Unterhaltungen zu haben sind, außerdem finden sich auch kreative Bastler, die unsere Jugendräume verschönern.
Die Gruppenstunden sind nach Alter getrennt und dauern normalerweise eine Stunde.

Leiterrunde

Die KjG bietet natürlich nicht nur den Kindern und Jugendlichen Spaß, Beschäftigung und Unterhaltung, sondern auch uns Leitern. Ungefähr einmal im Monat findet eine Leiterrunde statt, zu der sich alle Leiter in unseren Jugendräumen treffen, um die anstehenden Aktionen und Veranstaltungen zu planen. Aber auch darüber hinaus gibt es private Treffen, so dass sich Freundschaften entwickeln können und die Gruppe zusammenwachsen kann.

Das „K“ in der KjG

Natürlich sind wir bemüht, auch das Religiöse nicht zu kurz kommen zu lassen. Wir gestalten die jährliche Nachtwallfahrt der Jugend mit und bieten von Zeit zu Zeit in der Karwoche eine liturgische Nacht an.

Wir hoffen, dass die KjG Gernsheim auch in den nächsten 30 Jahren tatkräftige Unterstützung und viel Zuspruch findet.

Noch mehr Informationen über uns finden sie unter http://www.kjg-gernsheim.de

Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Seitenerstellung in 0,06 Sekunden